Raffels Hotel Singapur
karlheinz-putz

Raffels Hotel Singapur

Singapur

Raffles Hotel in Singapur
Zu den luxuriösesten Hotels in Singapur zählt das Raffles Hotel. Es befindet sich in der Nähe von Raffles City und wurde bereits im Jahr 1887 erbaut. Seinen Namen verdankt das Fünf-Sterne-Hotel Singapurs Gründer: Sir Thomas Stamford Raffles. Es erstreckt sich über vier Flügel und verfügt über 103 Suiten. Das war nicht immer so. Bei seiner Gründung im Dezember 1887 war das Raffles Hotel ein Bungalow, dass nur zehn Gästezimmer anbot. Erst die Modernisierung und Sanierung, die im Laufe der Jahre stattfand, machte aus dem Hotel, was es heute ist: Ein Luxushotel. Das Hotel besticht durch seinen Kolonialstil und ist das Vorzeigeobjekt der Raffles Hotelkette. Sie unterhält noch weitere Hotels der Extraklasse auf der ganzen Welt. Das Raffles Hotel hat einen besonders schönen Innenhof. Dort befindet sich ein tropischer Garten mit allerhand Blumen und Gewächsen. Bekanntheit erlangte das Hotel durch eine nicht so schöne Schlagzeile. Im August 1902 wurde im Raffles Hotel der allerletzte wilde Tiger erlegt.
Das Hotel zeichnet seine zentrale Lage aus. Dadurch sind die Top-Sehenswürdigkeiten Singapurs im Nu erreichbar. Die City Hall, das Shopping Center und das „International Convention & Exhibition Center“ sind nur wenige Gehminuten entfernt. In der hauseigenen „Raffles Culinary Academy“, einer Kochschule, können die eigenen Kochkenntnisse aufgefrischt werden. Wer nicht selber kochen will, kann eines der unzähligen Restaurants besuchen. Vom Steakhouse über französische und authentisch asiatische Küche ist alles dabei. Unterhaltung finden die Besucherinnen und Besucher in den diversen Bars, dem Billardzimmer und dem Ballsaal. Im hoteleigenen Spa können sich die Gäste vom Stress erholen oder sich im Museum der Kultur widmen.
Diese Annehmlichkeiten schätzten auch schon zahlreiche Berühmtheiten. Im Hotel waren bereits Elizabeth Taylor, Königin Elisabeth II, Charly Chaplin, Herman Hesse und Ava Gardener zu Gast. Durch diese Berühmtheiten der Politik-, Literatur- und Filmgeschichte sind spezielle Bereiche des Hotels diesen Menschen gewidmet. Beispielsweise ist die „Writers Bar“ all denjenigen Schriftstellern gewidmet, die im Hotel zu Gast waren und über dieses geschrieben haben.
Das Luxushotel hat auch eine geschichtsträchtige Vergangenheit. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Hotel als ein Durchgangslager für Kriegsgefangene genutzt. Trotz des Krieges blieb das Hotelgebäude größtenteils unbeschadet. Durch seine Rolle im Zweiten Weltkrieg wurde das Raffles Hotel in den 1980er Jahren durch die Regierung Singapurs zum Nationalmerkmal erhoben. Um das Hotel wieder auf einen gehobenen Standard zu bringen, wurde das Gebäude Ende der 1980er Jahren geschlossen und renoviert. Seit den 1990 ist es wieder eröffnet.

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":103.819836,"latitude":1.352083,"subtype":"diamond","type":"travelreports","info":"Raffles Hotel in Singapur\r\nZu den luxuri\u00f6sesten Hotels in Singapur z\u00e4hlt das Raffles Hotel. Es befindet sich in der N\u00e4he von Raffles City und wurde bereits im Jahr 1887 erbaut. Seinen Namen verdankt das F\u00fcnf-Sterne-Hotel Singapurs Gr\u00fcnder: Sir Thomas Stamford Raffles. Es erstreckt sich \u00fcber vier Fl\u00fcgel und verf\u00fcgt \u00fcber 103 Suiten. Das war nicht immer so. Bei seiner Gr\u00fcndung im Dezember 1887 war das Raffles Hotel ein Bungalow, dass nur zehn G\u00e4stezimmer anbot. Erst die Modernisierung und Sanierung, die im Laufe der Jahre stattfand, machte aus dem Hotel, was es heute ist: Ein Luxushotel. Das Hotel besticht durch seinen Kolonialstil und ist das Vorzeigeobjekt der Raffles Hotelkette. Sie unterh\u00e4lt noch weitere Hotels der Extraklasse auf der ganzen Welt. Das Raffles Hotel hat einen besonders sch\u00f6nen Innenhof. Dort befindet sich ein tropischer Garten mit allerhand Blumen und Gew\u00e4chsen. Bekanntheit erlangte das Hotel durch eine nicht so sch\u00f6ne Schlagzeile. Im August 1902 wurde im Raffles Hotel der allerletzte wilde Tiger erlegt. \r\nDas Hotel zeichnet seine zentrale Lage aus. Dadurch sind die Top-Sehensw\u00fcrdigkeiten Singapurs im Nu erreichbar. Die City Hall, das Shopping Center und das \u201eInternational Convention & Exhibition Center\u201c sind nur wenige Gehminuten entfernt. In der hauseigenen \u201eRaffles Culinary Academy\u201c, einer Kochschule, k\u00f6nnen die eigenen Kochkenntnisse aufgefrischt werden. Wer nicht selber kochen will, kann eines der unz\u00e4hligen Restaurants besuchen. Vom Steakhouse \u00fcber franz\u00f6sische und authentisch asiatische K\u00fcche ist alles dabei. Unterhaltung finden die Besucherinnen und Besucher in den diversen Bars, dem Billardzimmer und dem Ballsaal. Im hoteleigenen Spa k\u00f6nnen sich die G\u00e4ste vom Stress erholen oder sich im Museum der Kultur widmen. \r\nDiese Annehmlichkeiten sch\u00e4tzten auch schon zahlreiche Ber\u00fchmtheiten. Im Hotel waren bereits Elizabeth Taylor, K\u00f6nigin Elisabeth II, Charly Chaplin, Herman Hesse und Ava Gardener zu Gast. Durch diese Ber\u00fchmtheiten der Politik-, Literatur- und Filmgeschichte sind spezielle Bereiche des Hotels diesen Menschen gewidmet. Beispielsweise ist die \u201eWriters Bar\u201c all denjenigen Schriftstellern gewidmet, die im Hotel zu Gast waren und \u00fcber dieses geschrieben haben. \r\nDas Luxushotel hat auch eine geschichtstr\u00e4chtige Vergangenheit. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Hotel als ein Durchgangslager f\u00fcr Kriegsgefangene genutzt. Trotz des Krieges blieb das Hotelgeb\u00e4ude gr\u00f6\u00dftenteils unbeschadet. Durch seine Rolle im Zweiten Weltkrieg wurde das Raffles Hotel in den 1980er Jahren durch die Regierung Singapurs zum Nationalmerkmal erhoben. Um das Hotel wieder auf einen gehobenen Standard zu bringen, wurde das Geb\u00e4ude Ende der 1980er Jahren geschlossen und renoviert. Seit den 1990 ist es wieder er\u00f6ffnet. ","image":"\/docs\/_sizes\/400\/275\/100\/user\/424\/_img\/20171028121134_dc518be926793a16bfd328bbf31b2e99\/raffels-singapore.jpg","title":"Raffels Hotel Singapur","country":"Singapur","region":"Singapur"}],"startLongitude":103.819836,"startLatitude":1.352083,"zoom":6}