Teneriffa Insel der Kontraste

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

Santa Cruz de Tenerife, Teneriffa, Spanien

Teneriffa – Insel der Kontraste

Die abwechslungsreiche Landschaft macht Teneriffa zu einem kleinen Kontinent. Höhepunkt und Wahrzeichen ist der Vulkan Teide, der mit 3.718 m höchste Berg Spaniens. Die größte Insel des kanarischen Archipels ist nur ca. 300 km von der afrikanischen Küste und ca. 1.500 km vom spanischen Festland entfernt.

Vorallem Badeurlauber zieht es auf die vielseitige Insel. Viele Ortschaften haben auch die besten Vorraussetzungen einen tollen Badeurlaub zu genießen.
Playa de las Teresitas ist zum beispiel der einzige weiße Sandstrand der Insel er wurde zwar mit Saharasand künstlich aufgeschüttet bietet mit der vorgelagerten Mole, die die Brandung dämpft aber idealen Badespaß, besonders auch für Kinder.
Puerto de la Cruz ist wohl der bekannteste Ort auf der Insel. Zwei Strände flankieren die Ortschaft, zum einen die dunkle, feinsandige Playa Jardin im Westen und zum anderen der Lavastrand Playa Martiánez im Nordosten. Ein besonderes Highlight sind die Meerwasser-Schwimmbäder, die der Architekt César Manrique gestaltet hat.
An der Costa Adeje gibt es mehrere künstlich angelegte Sandstrände wie z. B. die goldgelbe Playa del Duque im nördlichen Teil. An der Playa de Fañabe sowie der Playa de Torviscas finden Sie dunkle Sandstrände in geschützten Buchten.
Playa de las Américas ist ein belebte Urlaubsort verfügt über drei künstlich angelegte, flach abfallende, feinsandige Strände, die für Familien ideal geeignet sind.
Playa de la Tejita ist auch ein feinsandige Strand und einer der wenigen FKK-Strände der Insel.
El Médano im Südosten der Insel punktet durch die hellen Naturstrände, die sich ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden eignen.

Der Loro Parque ist mit der bekannteste Ausflug auf der ganzen Insel. Der Tierpark im Norden der Insel wurde durch die größte Papageiensammlung der Welt berühmt. Mittlerweile beherbergt er zahlreiche Tierarten, ein Aquarium und bietet Ihnen abwechslungsreiche Tiershows. Von Puerto de la Cruz erreichen Sie den Park mit der eigenen Bimmelbahn.
Auch der Siam Park zählt zu den bekanntesten Attraktionen der Insel. Der größte Wasserpark Europas lockt mit Wasserrutschen, Wellenbad und weiteren Attraktionen im Stil des ehemaligen Königreichs von Siam.

Auch Sportbegeisterte wählen Teneriffa als urlaubsziel aus. Kein Wunder, viele Sportmöglichkeiten bietet die Insel in verschiedenen Orten an.
Die Golfplätze Amarillo Golf, Golf del Sur oder Golfclub Costa Adeje sind ein Magnet für jeden Golfer.
Die Kraterlandschaft des Nationalparks mit dem Mountainbike zu erkunden, ist ein einzigartiges Erlebnis für geübte Fahrer.
m Süden, zwischen Los Gigantes und Los Cristianos, können Surfbegeisterte einige Reefbreaks finden. Beliebt bei Wind- und Kitesurfern ist der Strand von El Médano. Entdecken Sie Teneriffa auf den gut ausgebauten Wanderwegen. Im Nationalpark rund um den Pico del Teide finden Sie Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Shoppen zählt natürlich auch zu den beliebtesten Aktivitäten im Urlaub. Teneriffa ist dafür auch besonders empfehlenswert.
Auf der Suche nach nicht alltäglichen Souvenirs und dekorativen Kunstartikeln werden Sie im Kunsthandwerksladen in La Orotava, in Casa Lercar fündig. Die alte Villa bietet auch Spezialitäten wie Käse und Gewürze an, die Ihnen in Verkostungen nähergebracht werden. Playa de las Américas bietet Zahlreiche Einkaufszentren wie z.B. das Centro Comercial Safari, dort finden Sie alles, was das Herz begehrt.
Der Flohmarkt Baratillo Los Verdes in Adeje bietet ein großes Angebot an Kunsthandwerk, Antiquitäten, Textilien und Dekorationsgegenständen.
In Santa Cruz gibt es neben den vielen kleineren Wochenmärkten auch einen Afrika- und Hippiemarkt.

Besonders in unserern Sommermonaten ist ein urlaub dort sehr vbeliebt. Die Temperaturen sind immer zwischen 26 und 28 Grad und das Wasser mit 20 – 23 Grad auch erfrischend.
Doch auch in unserem Winter hält man es gut auf der Insel aus. Bei Frühlingshaften Temperaturen kann man den kalten und ungemütlichen Winter in Deutschland super entfliehen.

Sie möchten Ihren Traumurlaub auf Teneriffa verbringen? Gerne beraten wir Sie ausführlich und zeigen Ihnen wie facettenreich Teneriffa sein kann.

Ihr Experte war vor Ort


sonnenklar.TV Reisebüro

Alexa_Montemayor
blurred-common-room

sonnenklar.TV Reisebüro

Stadtmuehlweg 4,92637 Weiden

Tel.: 0961 470 54 96
Fax: 0961 470 54 98

Mo:09:30–19:00

Di:09:30–19:00

Mi:09:30–19:00

Do:09:30–19:00

Fr:09:30–19:00

Sa:09:30–16:00

Platzhalter Karte
{"markers":[{"longitude":-16.2518467,"latitude":28.4636296,"subtype":"city","type":"travelreports","info":"Teneriffa \u2013 Insel der Kontraste\r\n\r\nDie abwechslungsreiche Landschaft macht Teneriffa zu einem kleinen Kontinent. H\u00f6hepunkt und Wahrzeichen ist der Vulkan Teide, der mit 3.718 m h\u00f6chste Berg Spaniens. Die gr\u00f6\u00dfte Insel des kanarischen Archipels ist nur ca. 300 km von der afrikanischen K\u00fcste und ca. 1.500 km vom spanischen Festland entfernt. \r\n\r\nVorallem Badeurlauber zieht es auf die vielseitige Insel. Viele Ortschaften haben auch die besten Vorraussetzungen einen tollen Badeurlaub zu genie\u00dfen. \r\nPlaya de las Teresitas ist zum beispiel der einzige wei\u00dfe Sandstrand der Insel er wurde zwar mit Saharasand k\u00fcnstlich aufgesch\u00fcttet bietet mit der vorgelagerten Mole, die die Brandung d\u00e4mpft aber idealen Badespa\u00df, besonders auch f\u00fcr Kinder. \r\nPuerto de la Cruz ist wohl der bekannteste Ort auf der Insel. Zwei Str\u00e4nde flankieren die Ortschaft, zum einen die dunkle, feinsandige Playa Jardin im Westen und zum anderen der Lavastrand Playa Marti\u00e1nez im Nordosten. Ein besonderes Highlight sind die Meerwasser-Schwimmb\u00e4der, die der Architekt C\u00e9sar Manrique gestaltet hat. \r\nAn der Costa Adeje gibt es mehrere k\u00fcnstlich angelegte Sandstr\u00e4nde wie z. B. die goldgelbe Playa del Duque im n\u00f6rdlichen Teil. An der Playa de Fa\u00f1abe sowie der Playa de Torviscas finden Sie dunkle Sandstr\u00e4nde in gesch\u00fctzten Buchten. \r\nPlaya de las Am\u00e9ricas ist ein belebte Urlaubsort verf\u00fcgt \u00fcber drei k\u00fcnstlich angelegte, flach abfallende, feinsandige Str\u00e4nde, die f\u00fcr Familien ideal geeignet sind. \r\nPlaya de la Tejita ist auch ein feinsandige Strand und einer der wenigen FKK-Str\u00e4nde der Insel. \r\nEl M\u00e9dano im S\u00fcdosten der Insel punktet durch die hellen Naturstr\u00e4nde, die sich ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden eignen. \r\n\r\nDer Loro Parque ist mit der bekannteste Ausflug auf der ganzen Insel. Der Tierpark im Norden der Insel wurde durch die gr\u00f6\u00dfte Papageiensammlung der Welt ber\u00fchmt. Mittlerweile beherbergt er zahlreiche Tierarten, ein Aquarium und bietet Ihnen abwechslungsreiche Tiershows. Von Puerto de la Cruz erreichen Sie den Park mit der eigenen Bimmelbahn.\r\nAuch der Siam Park z\u00e4hlt zu den bekanntesten Attraktionen der Insel. Der gr\u00f6\u00dfte Wasserpark Europas lockt mit Wasserrutschen, Wellenbad und weiteren Attraktionen im Stil des ehemaligen K\u00f6nigreichs von Siam. \r\n\r\nAuch Sportbegeisterte w\u00e4hlen Teneriffa als urlaubsziel aus. Kein Wunder, viele Sportm\u00f6glichkeiten bietet die Insel in verschiedenen Orten an.\r\nDie Golfpl\u00e4tze Amarillo Golf, Golf del Sur oder Golfclub Costa Adeje sind ein Magnet f\u00fcr jeden Golfer. \r\nDie Kraterlandschaft des Nationalparks mit dem Mountainbike zu erkunden, ist ein einzigartiges Erlebnis f\u00fcr ge\u00fcbte Fahrer.\r\nm S\u00fcden, zwischen Los Gigantes und Los Cristianos, k\u00f6nnen Surfbegeisterte einige Reefbreaks finden. Beliebt bei Wind- und Kitesurfern ist der Strand von El M\u00e9dano. Entdecken Sie Teneriffa auf den gut ausgebauten Wanderwegen. Im Nationalpark rund um den Pico del Teide finden Sie Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. \r\n\r\nShoppen z\u00e4hlt nat\u00fcrlich auch zu den beliebtesten Aktivit\u00e4ten im Urlaub. Teneriffa ist daf\u00fcr auch besonders empfehlenswert.\r\nAuf der Suche nach nicht allt\u00e4glichen Souvenirs und dekorativen Kunstartikeln werden Sie im Kunsthandwerksladen in La Orotava, in Casa Lercar f\u00fcndig. Die alte Villa bietet auch Spezialit\u00e4ten wie K\u00e4se und Gew\u00fcrze an, die Ihnen in Verkostungen n\u00e4hergebracht werden. Playa de las Am\u00e9ricas bietet Zahlreiche Einkaufszentren wie z.B. das Centro Comercial Safari, dort finden Sie alles, was das Herz begehrt. \r\nDer Flohmarkt Baratillo Los Verdes in Adeje bietet ein gro\u00dfes Angebot an Kunsthandwerk, Antiquit\u00e4ten, Textilien und Dekorationsgegenst\u00e4nden. \r\nIn Santa Cruz gibt es neben den vielen kleineren Wochenm\u00e4rkten auch einen Afrika- und Hippiemarkt.\r\n\r\nBesonders in unserern Sommermonaten ist ein urlaub dort sehr vbeliebt. Die Temperaturen sind immer zwischen 26 und 28 Grad und das Wasser mit 20 \u2013 23 Grad auch erfrischend. \r\nDoch auch in unserem Winter h\u00e4lt man es gut auf der Insel aus. Bei Fr\u00fchlingshaften Temperaturen kann man den kalten und ungem\u00fctlichen Winter in Deutschland super entfliehen. \r\n\r\nSie m\u00f6chten Ihren Traumurlaub auf Teneriffa verbringen? Gerne beraten wir Sie ausf\u00fchrlich und zeigen Ihnen wie facettenreich Teneriffa sein kann. ","image":"\/docs\/_sizes\/614\/200\/100\/user\/424\/_img\/20170428185558_b15c5220d16038c6e4012aa0d8b02a3c\/teneriffa.jpg","title":"Teneriffa Insel der Kontraste","country":"Spanien","region":"Teneriffa"}],"startLongitude":-16.2518467,"startLatitude":28.4636296,"zoom":4}