defaultHeader

Suedfrankreich

Antibes

Antibes liegt zwischen Cannes und Nizza.Die Halbinsel Garoupe ist as eigentliche Stadtgebiet und das Cap d`Antibes schließt die weitgeschwungene Bucht ab.

Im wunderschönen Antibes kann man die größten Yachten bewundern, nirgendwo habe ich an der Cote d`Azur größere Schiffe gesehen. Traumhaft schön ist der Gewürzmarkt am Tag, abends kann man dort gemütlich essen.


Cannes

Die Stadt der Filmfestspiele. Der vornehme Kurort ist wegen seines milden Klimas, der reichen subtropischen Vegetation und des prächtigen Badestrandes zu alle Jahreszeiten viel und gern besucht. Die berühmte Flaniermeile Boulevard de la Croisette hat eine Länge von zwei Kilometern; Shops, Boutiquen, Restaurants und Bars wechseln sich ab. Auch drei Casinos und der Palais des Festivals et des Congrès, in dem das Internationale Filmfestival stattfindet, befinden sich hier. Wenn im Frühjahr die Filmfestspiele stattfinden, wird die Stadt von viel High Society besucht..


Nizza

Die Urlaubsstadt an der Cote d`Azur ist aufgrund der guten Flugverbindungen von Deutschland aus greifbar nah. Nizza besticht durch Romantik und Charme, überall in der Stadt trifft man auf Maler und Straßenkünstler, in den verwinkelten Gassen der Altstadt ebenso wie auf der Lieblingsflaniermeile der Einwohner und Besucher.

Am Ende der berühmten Strandpromenade fährt ein Aufzug hinauf zum Schlossberg - Colline du Chatea - , der parkähnlich gestaltet ist und einen grandiosen Panoramablick auf die Stadt und die Küste bietet.

Der Romantik von Nizza kann man sich nur schwer entziehen: Überall in der Stadt trifft man auf Maler und Straßenkünstler, in den verwinkelten Gassen der Altstadt ebenso wie auf der Lieblingsflaniermeile der Einwohner und Besucher. Der Duft von Blumen, Oliven und Kräutern liegt in der Luft, zieht vorbei an den großartigen Palästen und über beeindruckende Plätze, durch Zypressenhaine und Überreste längst vergangener Zeiten.

Obwohl Nizza relativ übersichtlich ist, treffen hier jeden Tag aufs Neue Welten aufeinander. Jede ist einzigartig, aber doch Teil eines großen Ganzen, eines Bildes, das ein vielschichtiges, spannendes, lebendiges Nizza zeigt, das insbesondere im Sommer seinen ganz besonderen Charme entfaltet.

Grasse

Von Nizza aus fährt man mit dem öffentlichen Bus für nur 1,- € in die mittelalterliche Stadt mit seinen Altstadtgassen, die so eng sind, dass eine Besichtigung des Stadtkernes nur zu Fuß möglich ist.

Nicht zuletzt durch den Film "Das Parfüm" genießt Grasse eine ganz besondere Aufmerksamkeit. Grasse ist das bedeutendste Zentrum der Parfümindustrie in ganz Europa. Z.B. in der Parfümerie Fragonard werden kostenlose Führungen in verschiedenen Sprachen angeboten, an deren Ende wohl niemand ohne Einkauf der lieblichen Düfte das Haus verlässt.