Tango & Paella ☀

Spanien

Reiseziel Spanien

Das Urlaubsziel Spanienist sowohl die richtige Adresse für Genießer, Kulturinteressierte und Aktivreisende als auch die erste Wahl bei Nachtschwärmern. Der Staat, in dem die Familie besonders groß geschrieben wird, verzaubert jährlich fast 60 Millionen Besucher mit einzigartiger Natur und spannender Kultur. Sowohl auf dem spanischen Festland als auch auf den Balearischen Inseln im Mittelmeer und den Kanaren im Atlantischen Ozean laden vielerorts feine Sandstrände und türkisblaues Meer zum Bade- und Erholungsurlaub ein. Segler und Windsurfer finden u. a. an der Costa Brava und auf Menorca gute Bedingungen vor. Bei Wandereren sind die Gebirgslandschaften auf dem Festland und auf Mallorca, aber auch Ziele wie La Palma, Ibiza, Lanzarote und Teneriffa besonders attraktiv.

Städtereisen nach Barcelona, die Stadt Gaudís, in die Hauptstadt Madrid und nach Valencia stehen bei Reisenden aller Altersklassen hoch im Kurs. Die Besucher erwarten eindrucksvolle Bauten und Museen, historische Stätten und ein vielseitiges kulturelles Unterhaltungsprogramm. Für Fußballfans gehören Besuche von Camp Nou und des Stadions Santiago Bernabéu zu den Highlights. Von Barcelona aus unternehmen viele Touristen einen Tagesausflug zum Kloster Montserrat im gleichnamigen Gebirge.

Allerorts in Spanien begeistert die einheimische Küche mit Tapas, Tortillas, Paella, Churros sowie exzellenten Weinen und anderen kulinarischen Köstlichkeiten. Zu den bekanntesten Weinanbaugebieten zählen Navarra und Rioja. Im Nordwesten von Spanien, in Galicien, befindet sich Santiago de Compostela, einer der weltweit größten Wallfahrtsorte für christliche Pilger, die dem Jakobsweg folgen.

Vielseitiges Andalusien


Zu den beliebtesten Urlaubsregionen Spaniens zählt zweifelsohne das ganz im Süden gelegene Andalusien. Malerische weiße Dörfer wie Mijas Pueblo oder Benalmadena Pueblo gelten als romantische Ausflugsziele für Paare. Im Frühjahr blühen die Mandelbäume und verbreiten einen einzigartigen Zauber. Während Torremolinos vor allem für schöne Strände und ein abwechslungsreiches Nachtleben mit Flamenco und andalusischem Folklore bekannt ist, findet sich in Granada ein weltberühmtes UNESCO-Weltkulturerbe, die im maurischen Stil erbaute Stadtburg Alhambra.

Spanische Inseln - Urlaubsziele für jede Jahreszeit


Ibiza und Mallorca sind als Partyinseln bekannt, bieten aber auch traumhaft schöne Rückzugsorte für Erholungsreisen und Urlaub mit der ganzen Familie. Zusammen mit Menorca bilden Ibiza und Mallorca die Inselgruppe Balearen im westlichen Mittelmeer.

Die im Atlantik gelegenen Kanaren, die aufgrund des ganzjährig mediterranen Klimas den Beinamen "Inseln des ewigen Frühlings" tragen, sind Paradiese für Naturliebhaber und versprechen exotisches Flair. Auf La Palma gibt es neben grünen Bananenplantagen tiefe Schluchten, Vulkangebirge, Kiefer- und Lorbeerwälder sowie wunderschöne Küsten. Gran Canaria zeigt sich mit kilometerlangen Sandstränden und imposanter Bergwelt. Lanzarote fasziniert mit schwarzem Vulkangestein, kleinen Buchten sowie weitläufigen Stränden und liegt nur etwa 100 Kilometer vom afrikanischen Kontinent enfernt. Die grüne Vulkaninsel La Gomera präsentiert sich mit einer einzigartigen Flora und beherbergt ein beeindruckendes UNESCO-Weltnaturerbe, den Nationalpark Garajonay. Auf Teneriffa können Urlauber u. a. bizarre Kraterlandschaften und den "Pico del Teide", den höchsten Berg in ganz Spanien, entdecken. Die sechste im Bunde der kanarischen Inseln ist Fuerteventura, ein wahres Strandparadies, das auch die Herzen von Wanderern und Mountainbikern höher schlagen lässt.

Durchschnittlich fast 300 Sonnentage im Jahr sind die ideale Voraussetzung, um das vielfältige Reiseziel Spanien im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter zu erkunden. Gönnen Sie sich jetzt eine Auszeit und genießen Sie "Pura Vida".